Drucken

Nasenspülungen

nasenspuelkaennchenNehmen Sie ein Nasenspülkännchen (Bild rechts), füllen dieses mit lauwarmen Wasser und mischen Sie dazu ein bis zwei Teelöffel von der Sole hinzu.

Führen Sie nun den Schnabel des Kännchens leicht in das rechte Nasenloch ein (Bild unten) und neigen Sie den Kopf leicht nach vorne und zur Seite (nicht nach hinten).

Heben Sie das Kännchen, bis das Wasser von selbst durch das andere Nasenloch wieder herausläuft.

Atmen Sie dabei ganz ruhig und regelmäßig durch den Mund.

anwendung_nasenspuelungAnschließend machen Sie dasselbe mit dem linken Nasenloch. Auf diese Weise wird die ganze innere Nase von überflüssigem oder verklebtem Schleim gereinigt und das Salzwasser lässt die Schleimhäute abschwellen und sorgt für eine bessere Durchblutung. Sehr gut auch gegen Erkältungen und Schnupfen.

Bei sogenannten Fenstern in den Nebenhöhlen, akuten Entzündungszuständen und nach operativen Eingriffen im Hals-Nasen-Raum sollte vor der Nasenspülung der Arzt befragt werden.

Hofer Medizintechnik Logo

Salz-Sana Logo

CLIMAmed Logo

Inhaber: Günther Hofer - Wiesbadener Str. 6 - 70372 Stuttgart - Telefon: 0711 / 56 11 37 - Telefax: 0711 / 56 06 43