Drucken

Warum CLIMAmed® - Lungenpflege?

Fels in der Brandung

Allergien und Atemwegserkrankungen nehmen dramatisch zu und sind die Epidemien des 21. Jahrhundert.

Schon ab dem Jahr 2012 wird nach Einschätzung der Weltgesundheitsbehörde (WHO) fast die Hälfte der Weltbevölkerung unter Allergien, Asthma, Bronchitis oder COPD leiden und im Jahr 2020 wird COPD die dritthäufigste Todesursache sein.

Wir alle sind heute ein Opfer der Feinstaubbelastung. Ständig sind wir Feinstäuben ausgesetzt, aber nicht auf der Straße, nein auch im Büro oder zu Hause. Neuesten Messungen zufolge atmen z.B. in der Schweiz ca. 40 % der Bevölkerung regelmäßig zu viel Feinstaub ein. Täglich atmet ein gesunder Mensch durch seine Lungen ein Volumen von rund 8.000 Liter Atemluft ein.

In exponierten Gebieten wie z.B. in Großstädten nimmt der Mensch mit jedem Atemzug ca. 40 Millionen Partikel auf. Je kleiner die schwebenden Teilchen sind, umso tiefer dringen sie in die Lunge vor und sorgen für Unruhe. Leider werden diese Schmutzpartikel nicht bei jedem Menschen optimal entsorgt.

Die WHO rechnet damit, dass bereits 10 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter Luft eine Verkürzung der Lebenserwartung um ein halbes Jahr bedeutet.

Die Belastung der Luft mit ultrafeinen Schmutzpartikeln wird heute von Wissenschaftlern als eines der wesentlichen umweltbedingten Gesundheitsrisiken angesehen.

Deshalb sollte jeder Mensch, egal ob krank oder gesund, täglich seine Lunge pflegen. So wie wir täglich unseren Körper waschen und die Zähne putzen so sollten wir auch unsere Lunge reinigen und pflegen.

CLIMAmed® kann ab sofort 6 Monate lang, gegen Zahlung einer geringen Gebühr getestet werden. Fragen Sie nach unseren aktuellen Mietgebühren.

Hofer Medizintechnik Logo

Salz-Sana Logo

CLIMAmed Logo

Inhaber: Günther Hofer - Wiesbadener Str. 6 - 70372 Stuttgart - Telefon: 0711 / 56 11 37 - Telefax: 0711 / 56 06 43